Spørg lægen

ICSI – möglich, wenn mein Partner noch anderweitig verheiratet ist?

2. March 2017 11:29
Anke-Sophie Schmidt

Sehr geehrtes Team der Dansk Fertilitetsklinik,
zunächst einmal ein großes Dankeschön und Lob für Ihr Engagement und die Möglichkeit, Paaren oder Singles zu Kindern zu verhelfen, wo die Natur versagt oder die Gesetzgebung in Deutschland Riegel vorschiebt.
Meine Situation ist folgende. Ich bin 37 Jahre alt und mein Partner ist 53 Jahre. Bei ihm wurde vor 12 Jahren eine Sterilisation vorgenommen, die 2016 per Vasovasostomie rückgängig gemacht wurde. Heute, 8 Monate später, ist es so, daß sich die Anzahl der Spermien zwar mit der Zeit erhöht (es sind 2 Spermiogramme gemacht worden, das letzte im Januar 2017), die Beweglichkeit jedoch stark eingeschränkt ist. Auf natürlichem Wege ist eine Schwangerschaft derzeit sehr unwahrscheinlich. Im Kinderwunschzentrum riet man uns zu einer ICSI. Das Problem besteht darin, daß wir in Deutschland keine Möglichkeit auf eine künstliche Befruchtung mit ICSI haben, weil mein Partner noch mit einer anderen Frau verheiratet ist und sich die Scheidung noch länger hinziehen wird. Die Gesetzeslage in D verbietet künstliche Befruchtungen in dieser Konstellation. Haben wir trotz dieses Umstandes bei Ihnen eine Chance? Würde alternativ eine Insemination mit Spendersamen in Frage kommen? Ihre Antwort und Entscheidung ist von größter Bedeutung für uns.
Ganz herzlichen Dank für Ihre Rückmeldung.
Freundliche Grüße aus Deutschland.

Bitte veröffentlichen Sie mein Anliegen anonym ohne Namen! Danke sehr.

Svar fra lægen

NULL
Besvaret 1. January 1970 00:00

Hvad kan du forvente som patient på Dansk Fertilitetsklinik

Send os en mail!

Vil du bestille en tid eller har du spørgsmål som ikke besvares i vores FAQ? Vi er her for at hjælpe dig.