Der Fötus misst 14,5 cm vom Scheitel bis zum Steiß. Die männlichen und weiblichen Geschlechtsorgane können klar unterschieden werden. Die Herztöne des ungeborenen Kindes können mit einem Holz-Stethoskop oder bei einer Doppleruntersuchung abgehört werden. Bei einer Doppleruntersuchung braucht man Ultraschall, und die Herztöne sind durch einen Lautsprecher hörbar. Das Herz schlägt 120 bis 140 Mal pro Minute. Die Haut ist dünn, aber sie wird ständig dicker.