Manche Frauen haben Gebärmutterschleimhaut in der Bauchhöhle außerhalb der Gebärmutter. Die Schleimhaut kann sich in den Eierstöcken, in den Eileitern oder im Darm einnisten. Das häufigste Symptom sind kräftige Schmerzen im Unterleib kurz vor der Regelblutung. Endometriose kann auch blutgefüllte Zysten in den Eierstöcken verursachen.

Man findet Endometriose häufiger bei kinderlosen Frauen als bei Frauen, die Kinder geboren haben. Man weiß jedoch nicht mit Sicherheit, ob die Endometriose die Ursache der Kinderlosigkeit bei diesen Frauen ist. Frauen mit Endometriose haben oftmals schwieriger dabei, mit Insemination schwanger zu werden, und benötigen stattdessen IVF-Behandlung.