Die Spritze, die den Eisprung auslöst, muß präzise 36 Stunden vor der Entnahme der Eizellen in die Unterhaut am Bauch gegeben werden. Haben Sie den korrekten Zeitpunkt mit mehr als einer Stunde verpasst, kontaktieren sie bitte sofort die Klinik, um einen neuen Plan zu legen. Sie dürfen sich keineswegs ohne Zustimmung des Arztes die Spritze mit mehreren Stunden Verspätung verabreichen.