Ja, die Hormonstimulation geschieht mit Injektionen in die Unterhaut am Bauch. Unsere Krankenschwestern zeigen Ihnen, wie man sich selbst injiziert. Falls es Ihnen schwer fällt, kann eine Ihr Mann oder Ihre Freundin es für Sie tun.