Transfer von kryokonservierten Embryonen

Bei der IVF-Behandlung werden mehrere Eizellen abgenommen und mit dem Sperma Ihres Partners oder mit Spendersamen befruchtet. Eines der befruchteten Eizellen (Embryo) wird wieder in die Gebärmutter gelegt. Die verbleibenden Embryos, die auch zur Übertragung geeignet sind, können eingefroren und für zukünftige Behandlungen verwendet werden.

Gesetzgebung zur Kryokonservierung von Embryos

In Dänemark können befruchtete Eizellen maximal 5 Jahre lang eingefroren werden. Die Embryonen werden nach 5 Jahren automatisch entsorgt. Wenn die Frau, der die Embryos gehören, vor Ablauf der fünfjährigen Gefrierperiode das 46. Lebensjahr erreicht, werden die Embryos automatisch entsorgt, wenn die Frau das 46. Lebensjahr erreicht. (September 2020. Die dänische Regierung wird eine Verlängerung der Lagerdauer von bis zu 10 Jahren erörtern).

Die gefrorenen Embryonen können vor Ablauf der 5-jährigen Lagerzeit, oder bevor die Frau 46 Jahre alt wird, in ein anderes Land exportiert werden. Im Ausland gelten andere Regeln für die Lagerung von gefrorenen Embryos. Wenn die Embryos nicht ins Ausland transportiert werden, werden sie automatisch entsorgt.

FET-Behandlung (Frozen Embryo Transfer) – Schritt für Schritt

  • Rufen Sie an Ihrem ersten Menstruationstag die Klinik an.
  • Die Sekretärin weist Sie an, entweder eine hormonkontrollierte FET-Behandlung oder eine Kryobehandlung in Ihrem eigenen Zyklus (ohne Hormone) zu beginnen.
  • Wenn Sie im Ausland leben, teilen Sie uns bitte Ihre Pläne 2 Wochen vor Beginn mit, damit wir Ihnen die erforderlichen Rezepte zusenden können.

Hormonkontrollierte FET-Behandlung

  • Sie müssen an Ihrem 2. oder letzten 3. Tag Ihrer Periode mit Estrofem / Estradiol beginnen. Estrofem / Estradiol wird auf den Rezept-Server gelegt (wenn Sie in Dänemark leben) und Sie können es am selben Tag nach 16 Uhr in der Apotheke abholen.
  • Estrofem / Estradiol hält Ihren eigenen Eisprung zurück und trägt dazu bei, dass die Gebärmutterschleimhaut wächst.
  • Sie werden ungefähr am Zyklustag 10 – 12 für eine Ultraschall Untersuchung beim Arzt gebucht. Bei diesem Ultraschall misst der Arzt die Dicke Ihrer Gebärmutterschleimhaut. Wenn das Endometrium dick genug ist, kann der Transfer des gefrorenen Embryos geplant werden. Die Übertragung erfolgt ca. eine Woche später. Wenn das Endometrium nicht dick genug ist, fahren Sie mit der Behandlung mit Estrofem / Estradiol fort. Wenn Sie im Ausland leben, senden Sie uns das Ergebnis Ihrer Ultraschalluntersuchung vor 14 Uhr.
  • Es ist wichtig, dass Sie eine Einverständniserklärung zum Auftauen des Embryos vor dem Embryotransfer unterzeichnet haben. Wenn Sie einen Partner haben, muss dieser auch die Einverständniserklärung unterzeichnen. Wir benötigen Ihre Zustimmung spätestens 3 Tage vor dem geplanten Transfer. Der Embryo kann nur mit Ihrer Einwilligung aufgetaut werden.
  • Wenn der Termin für den Embryo Transfer geplant ist, werden Sie darüber informiert, wann Sie mit der Progesteronbehandlung beginnen sollen. Progesteron (Crinone, Cyclogest, Duphaston, Lutinus oder andere) reift Ihre Gebärmutterschleimhaut, so dass der Embryo sich in das Endometrium einpflanzen kann.
  • Der Arzt wird für Sie einen Termin für den Embryotransfer vereinbaren. Der Vorgang dauert ca. 15 Minuten. Sie müssen am Tag des Embryotransfers mit einer vollen Harnblase kommen. Wenn Sie eine volle Blase haben, hilft dies dem Arzt, Ihre Schleimhaut während des Eingriffs mit Ultraschall zu visualisieren.
  • Ungefähr 2 Wochen nach dem Embryotransfer erhalten Sie einen Serum-hCG (Schwangerschaftsbluttest), der anzeigt, ob Sie schwanger geworden sind. Wenn Sie schwanger sind, nehmen Sie Estrofem und Progesteron so lange ein, bis Sie 10 Wochen schwanger sind. 3 Wochen nach einer positiven Blutuntersuchung können wir Sie für einen Schwangerschaftsultraschall buchen.
  • Wenn Sie leider nicht schwanger geworden sind, können Sie zu Beginn Ihrer Blutung eine neue FET-Behandlung beginnen.

FET-Behandlung in Ihrem eigenen Zyklus

  • Sie werden an Ihrem Zyklustag 10 – 14 für eine Ultraschalluntersuchung beim Arzt gebucht. Bei dieser Untersuchung misst der Arzt die Größe Ihres Follikels und die Dicke der Gebärmutterschleimhaut. Wenn Sie im Ausland leben, senden Sie uns das Ergebnis Ihrer Ultraschalluntersuchung vor 14 Uhr.
  • Wenn Ihr Follikel für den Eisprung bereit ist, nehmen Sie eine Eisprunginjektion (Ovitrelle). Die Übertragung Ihres gefrorenen Embryos erfolgt 7 Tage später (nur Blastozysten).
  • Es ist wichtig, dass Sie eine Einverständniserklärung zum Auftauen des Embryos vor dem Embryotransfer unterzeichnet haben. Wenn Sie einen Partner haben, muss dieser auch das Einverständnisformular unterschreiben. Wir benötigen Ihre Zustimmung spätestens 3 Tage vor dem geplanten Transfer. Wir können den Embryo nur auftauen, wenn wir Ihre Zustimmung dazu haben.
  • Der Arzt wird einen Termin für Ihren Embryotransfer vereinbaren. Der Vorgang dauert ca. 15 Minuten. Sie müssen am Tag des Embryotransfers mit einer vollen Harnblase kommen. Wenn Sie eine volle Blase haben, hilft dies dem Arzt, Ihre Schleimhaut während des Eingriffs im Ultraschall zu visualisieren.
  • Ungefähr 2 Wochen nach dem Embryotransfer erhalten Sie einen Serum-hCG (Schwangerschaftsbluttest), der anzeigt, ob Sie schwanger geworden sind.
  • Wenn Sie leider nicht schwanger geworden sind, können Sie zu Beginn Ihrer Blutung eine neue FET-Behandlung beginnen.

 

Hier finden Sie Antwort auf viele Ihrer Fragen

Wann habe ich Termin?

Benutzen Sie unseren Rechner um herauszufinden, wie weit Sie in Ihrer Schwangerschaft sind, und wann der Geburtstermin ist.

Welche Behandlung?

Testen Sie sich mit Hilfe von unserem Selbst-Test. Sie bekommen Antwort, welche Behandlung für Sie geeignet ist.

Fragen Sie den Arzt

Sie können Fragen direkt an den Arzt stellen, oder Fragen und Antworten anderer Frauen hier lesen.

Unsere Erfolgsraten

Bei uns sind Sie in den besten Händen. Unsere Erfolgsraten sind Spitzenklasse. Schauen Sie selbst.

Send os en mail!

Vil du bestille en tid eller har du spørgsmål som ikke besvares i vores FAQ? Vi er her for at hjælpe dig.

Senden Sie uns eine Email!

Möchten Sie einen Termin buchen oder haben Sie Fragen, die in unseren FAQ nicht beantwortet werden? Wir sind hier, um dir zu helfen.